Wie viel Optimierungspotenzial hat die Instandhaltung im Bahnbereich?

Instandhaltung Bahn Strategie Eisenbahn Infrastruktur Schienenfahrzeug Instandhaltungsstrategie für Fahrzeuge und Eisenbahninfrastruktur

Vortragsankündigung für die 17. Internationale Schienenfahrzeugtagung (26.-28.02.2020) in Dresden

Die euro­päi­schen Eisen­bah­nen bewäl­ti­gen der­zeit im Bereich Instand­hal­tung zwei - mit durch­aus gegen­sätz­li­chen Ziel­vor­stel­lun­gen anzu­ge­hen­de - Inno­va­ti­ons­fel­der:

  1. Die Ein­füh­rung einer noch stär­ker sicher­heits­ori­en­tier­ten Instand­hal­tungs­po­li­tik (Stich­wort: ECM/Umsetzung CSM-RA)
  2. Die Nut­zung der Chan­cen der Digi­ta­li­sie­rung, wel­che die Hoff­nung weckt, durch auto­ma­ti­sier­tes Moni­to­ring unnö­ti­gen Auf­wand zu ver­mei­den und betriebs­kri­ti­sche Feh­ler früh aus detail­lier­ten Mess­da­ten zu erken­nen.

Dr. Harald Jung, unser Geschäfts­füh­rer und seit Mitte der 90er Jahre in vie­len Pro­jek­ten mit der Instand­hal­tungs­da­ten­aus­wer­tung, Erfas­sung und Stra­te­gie­bil­dung im Bahn­be­reich tätig, möch­te sich die­sen Inno­va­ti­ons­fel­dern und den damit ver­bun­de­nen Chan­cen in sei­nem Vor­trag mit einem rea­lis­ti­schen Blick wid­men. Der Vor­trag soll immer wie­der gestell­te Pra­xis­fra­gen behan­deln, wie:

  • Sin­ken denn mit anzu­neh­men­der stei­gen­der Zuver­läs­sig­keit der Tech­nik nicht auto­ma­tisch die not­wen­di­gen Instand­hal­tungs­auf­wen­dun­gen?
  • Sol­len die Instand­hal­tungs­auf­ga­ben und damit die Ver­ant­wor­tung und das Risi­ko dafür bei der Beschaf­fung neuer Tech­nik teil­wei­se oder voll­stän­dig an die Sys­tem­lie­fe­ran­ten über­tra­gen wer­den?
  • Wel­che Anfor­de­run­gen hin­sicht­lich aller RAMS/LCC -Aspek­te sol­len im Aus­schrei­bungs­pro­zess defi­niert und kön­nen im Rah­men der Ver­trags­va­li­die­rung mit ver­tret­ba­rem Auf­wand kon­trol­liert und durch­ge­setzt wer­den?
  • Wel­che Instand­hal­tungs­stra­te­gie ist unter wel­chen Bedin­gun­gen aus Sicht der Ver­füg­bar­keit oder/und Kos­ten die Metho­de der Wahl?
  • Wie kön­nen die Rah­men­be­din­gun­gen für die Instand­hal­tung dau­er­haft ver­bes­sert wer­den?

Wir laden alle Tagungs­teil­neh­mer herz­lich ein, unse­ren Vor­trag zu besu­chen und mit Herrn Dr. Jung im Anschluss Ihre Stand­punk­te und aktu­el­le Fra­gen zu dis­ku­tie­ren.

Bei Ihnen erge­ben sich Fra­gen zur Aus­rich­tung Ihres Instand­hal­tungs­pro­gram­mes? Sie ste­hen unter dem Druck, die Ver­füg­bar­keit Ihrer Fahr­zeu­ge oder Anla­gen zu erhö­hen bzw. bei sin­ken­den Erlös­po­ten­zia­len zu hal­ten? Gerne kön­nen Sie sich mit Ihren Fra­gen oder Pro­ble­men per Mail an Dr. Harald Jung wen­den.

Webseite der Rad-Schiene Tagung

Veröffentlicht am 09. Oktober 2019

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter News