Felddatenerfassung und Kennwertebibliotheken

Wir unter­stüt­zen Sie umfas­send bei der effi­zi­en­ten Gestal­tung des gesam­ten Felddatenmanagements. Unser Leis­tungs­spek­trum bei der Feld­da­ten­er­fas­sung reicht von der Anfor­de­rungs­de­fi­ni­ti­on über die Orga­ni­sa­ti­ons­op­ti­mie­rung bis hin zur Ana­ly­se­tä­tig­keit und zur sys­te­ma­ti­schen Ergebnissicherung.
Über­sichtLeis­tun­genRefe­ren­zen
Ihr Nut­zen:
  • Wirt­schaft­li­che Orga­ni­sa­ti­on der Datenerfassung
  • Ziel­ge­rich­te­te und kos­ten­güns­ti­ge Erfas­sung aller für RAMS und LCC erfor­der­li­chen Eingangsinformationen
  • Sys­te­ma­ti­sche Abla­ge und schnel­le Suche aller gesam­mel­ten Informationen
  • Sicher­stel­lung der Kon­sis­tenz, Plau­si­bi­li­tät, Repro­du­zier­bar­keit und der hohen Wie­der­ver­wend­bar­keit Ihrer Felddaten
  • Dau­er­haf­te Ver­füg­bar­ma­chung von Exper­ten­wis­sen in Form von unter­neh­mens­spe­zi­fi­schen Kennwerte-Bibliotheken
Felddatenmanagement Felddatenerfassung RAMS Daten LCC Daten Zuverlässigkeitsdaten Instandhaltungsdaten              
Die Dienst­leis­tungs­pa­let­te der IZP Dres­den im Bereich der Feld­da­ten­er­fas­sung und des Wis­sens­ma­nage­ments umfasst:
  • Kon­zi­pie­rung von Daten­bank­struk­tu­ren und Informationslogistikkonzepten
  • Rea­li­sie­rung von Schnitt­stel­len zwi­schen hete­ro­ge­nen Software-Systemen
  • Unter­stüt­zungs­leis­tun­gen bei der Erfas­sung und Analyse der Daten
  • Veri­fi­zie­rung und Bewer­tung der Datenqualität
  • Bereit­stel­lung von fle­xi­blen und anwen­der­freund­li­chen Erfas­sungs­werk­zeu­gen und Analysetools
  • Schu­lung des Erfassungspersonals
  • Bereit­stel­lung von Zuver­läs­sig­keits­in­for­ma­tio­nen auf Basis ver­gleich­ba­rer Produkte
Im Fach­ge­biet  waren wir unter ande­rem an fol­gen­den Pro­jek­ten beteiligt:
  • Ent­wick­lung und Betreu­ung des Fol­ge­kos­ten­auf­nah­me­sys­tems FOKAS für ver­schie­de­ne Berei­che der Daim­ler AG
  • Daten­qua­li­täts­ana­ly­sen z.B. für die Sie­mens AG
  • Umfas­sen­de Daten­ana­ly­sen für Stutt­gar­ter Stra­ßen­bah­nen AG, die Flug­ha­fen Stutt­gart GmbH, Stadt­wer­ke Chemnitz
  • Imple­men­tie­rung von Kennwerte-Bibliotheken für die Sie­mens AG, Deut­sche Bahn AG und die Daim­ler AG