Firmenprofil - Wir über uns

Ingenieurgesellschaft Zuverlässigkeit und Prozessmodellierung Dresden mbH

Seit ihrer Grün­dung hat sich die IZP Dres­den mbH zu einem viel­sei­ti­gen Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men im Umfeld von RAMS (Relia­bi­li­ty, Avai­la­bi­li­ty, Main­tai­na­bi­li­ty und Safe­ty) und LCC (Life Cycle Cost) ent­wi­ckelt.

Die Inge­nieur­ge­sell­schaft Zuver­läs­sig­keit und Pro­zess­mo­del­lie­rung Dres­den (IZP Dres­den mbH) wurde am 1.1.1998 als Part­ner­schafts­ge­sell­schaft gegrün­det. Die Grün­dungs­ge­sell­schaf­ter waren Dr. Jür­gen Hent­z­schel, Dr. Harald Jung und Dr. Die­ter Kleest. Als Mit­ar­bei­ter der Ver­kehrs­hoch­schu­le “Fried­rich List” Dres­den und der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Dres­den konn­ten alle drei Gesell­schaf­ter schon damals auf lang­jäh­ri­ge wis­sen­schaft­li­che und prak­ti­sche Arbei­ten im Bereich von Zuver­läs­sig­keit und Instand­hal­tung ver­wei­sen.

Dr. Jür­gen Hent­z­schel

Dr. Harald Jung

Dr. Die­ter Kleest
(† 19.03.2005)

Mehr Informationen zu unserem Angebot und Referenzen

Serviceangebote und Referenzen

Produktinformationen Software

Unse­re Fir­men­phi­lo­so­phie
 
Kein Blick in die Glaskugel, sondern reproduzierbare Kennwerte berechnen!

Unser Erfolg basiert ins­be­son­de­re auf einer engen Zusam­men­ar­beit von erfah­re­nen Mathe­ma­ti­kern und Inge­nieu­ren. Dadurch sind wir in der Lage, Ihnen metho­disch abge­si­cher­te Lösun­gen mit hoher Pra­xis­re­le­vanz anzu­bie­ten.

Wir betrach­ten RAMS und LCC als ent­schei­den­de Vor­tei­le im Wett­be­werb. Sys­te­ma­ti­sche und metho­disch fun­dier­te Zuver­läs­sig­keits­be­trach­tun­gen füh­ren auf Sei­ten der Her­stel­ler zu weni­ger Rekla­ma­tio­nen und Nach­ar­bei­ten in der Fer­ti­gung, ermög­li­chen eine wert­ori­en­tier­te Preis­ge­stal­tung der Pro­duk­te sowie fun­dier­te Instand­hal­tungs­vor­ga­ben und sind nicht zuletzt ein her­vor­ra­gen­des Ver­kaufs­ar­gu­ment.

Auf Sei­ten der Käu­fer ermög­li­chen RAMS- und LCC-Metho­den das Erken­nen von Kos­ten­trends, die Opti­mie­rung der Instand­hal­tung und das Über­prü­fen zuge­si­cher­ter Qua­li­täts­ei­gen­schaf­ten.

Ein wesent­li­cher Erfolgs­fak­tor von RAMS/LCC-Lösun­gen ist die Aus­bil­dung der Mit­ar­bei­ter. Wir wid­men uns des­halb auch der berufs­be­glei­ten­den Aus- und Wei­ter­bil­dung von RAMS/LCC-Spe­zia­lis­ten.

glaskugel02
Bewährtes erhalten und Neues gestalten

Es geht nicht darum, alles Bewährte in Frage zu stellen, wenn wir mit RAMS/LCC-Themen in ein Unternehmen kommen, welches damit bisher wenig zu tun gehabt hat. Mehr lesen...