RAMS und LCC Grundlagen

Einführung für Manager, Projektmitarbeiter und Quereinsteiger

Von der Indus­trie wird erwar­tet, dass gebrauchs­taug­li­che, kos­ten­güns­ti­ge und siche­re Pro­duk­te ent­wi­ckelt wer­den. Zugleich wer­den Gerä­te, Anla­gen, Maschi­nen und Fahr­zeu­ge immer kom­ple­xer. Eine der Mög­lich­kei­ten, auf diese Anfor­de­run­gen zu reagie­ren, besteht in der kon­se­quen­ten Anwen­dung der RAMS/LCC-Tech­no­lo­gie.

Das als Webi­nar ange­bo­te­ne Ein­stei­ger­se­mi­nar unse­rer Semi­nar­rei­he führt Sie anschau­lich an die Chan­cen der RAMS und LCC Ana­ly­se­ver­fah­ren heran. Es ist auf die prak­ti­schen Bedürf­nis­se und All­tags­fra­gen von Mana­gern, Pro­jekt­mit­ar­bei­tern und Quer­ein­stei­gern zuge­schnit­ten. Unser Webi­nar hat gleich­falls zum Ziel, neben der Ver­mitt­lung der Fach­grund­la­gen unse­re und Ihre eige­nen prak­ti­schen Erfah­run­gen gegen­über­zu­stel­len und Sie zum Erfah­rungs­aus­tausch anzu­re­gen.

Wir wol­len Ihnen aus­ser­dem ver­mit­teln, wor­auf es bei der Nut­zung und Inter­pre­ta­ti­on der immer zahl­rei­che­ren Daten­quel­len im Unter­neh­men ankommt.

Der Inhalt besteht aus fol­gen­den Ein­zel­kur­sen des Moduls 01 der von uns ange­bo­te­nen Fort­bil­dung zum RAMS/LCC-Fach­in­ge­nieur bzw. RAMS/LCC-Tech­ni­ker.

TagBeginnEndeThemaDozent
20.04.202013:3015:00Was ist und was kann die RAMS/LCC-Metho­dik?
Begrif­fe, Poten­tia­le, Rol­len und Kon­zep­te
Dr. Jung
15:0015:30Pause
15:3017:00Wel­che Ver­fah­ren, Nor­men, Richt­li­ni­en und Infor­ma­ti­ons­quel­len
sind rele­vant?
Hr. Küh­nert
21.04.202013:3015:00Zuver­läs­sig­keit - Wahr­schein­lich­keit - Sta­tis­tik
Metho­di­sche Grund­la­gen der Zuver­läs­sig­keits­ana­ly­se
Hr. Renz
15:0015:30Pause
15:3017:00Sys­tem­ana­ly­se - Ver­füg­bar­keit - Instand­halt­bar­keit -
Feh­ler­baum­ana­ly­se und RCM in der Pra­xis
Hr. Granzin
22.04.202013:3015:00Sicher­heit und Kos­ten (LCC) -
Metho­di­sche Grund­la­gen des Sicher­heits-
und Kos­ten­ma­nage­ments
Hr. Küh­nert
15:0015:30Pause
15:3017:00Was, Wann, Wer? Das V-Modell des Pro­dukt­le­bens­zy­klus
Auf­ga­ben, Ter­mi­ne, Ver­ant­wort­lich­kei­ten
Hr Jugelt
23.04.202013:3015:00Aus nichts lässt sich nichts schluss­fol­gern!
Daten­an­for­de­run­gen und Bei­spiel­ana­ly­se
Dr. Jung
15:0015:30Pause
15:3017:00Dis­kus­si­on: Was for­dert der Kunde? Was braucht mein Unter­neh­men?
Wie fin­den wir zusam­men?
Dr. Jung

Wir haben das Webi­nar zeit­lich so geplant, dass Sie sowohl aus dem Home-Office als auch neben Ihrer Berufs­tä­tig­keit bequem von Ihrem Arbeits­platz teil­neh­men kön­nen.

Das vier­tä­gi­ge Webi­nar bie­ten wir für 599 EUR deut­lich güns­ti­ger als die ver­gleich­ba­re Prä­senz­ver­an­stal­tung an.

Selbst­ver­ständ­lich kön­nen Sie die erlern­ten Inhal­te des Webi­nars um wei­te­re Modu­le unse­res Semi­nar­an­ge­bo­tes ergän­zen oder zur Qua­li­fi­ka­ti­on als RAMS/LCC-Fach­in­ge­nieur oder Tech­ni­ker ver­tie­fen.

Da die Teil­neh­mer­zahl begrenzt ist, bit­ten wir um Ihre recht­zei­ti­ge Anmel­dung.

Anmeldung

Kursinfo Modul 01