Blog Archives

Wie kann man Garantiekosten und Instandhaltungsaufwand prognostizieren?

Unser soft­ware­ge­stütz­tes Ver­fah­ren hilft zum Bei­spiel Fahr­zeug­her­stel­lern, ihre Rück­la­gen zu opti­mie­ren. Moti­va­ti­on Wie kann man Garan­tie­kos­ten und Instand­hal­tungs­auf­wand pro­gnos­ti­zie­ren? Plaung der Instand­hal­tungs­ka­pa­zi­tät und Kos­ten­pro­gno­se für Nutz­fahr­zeug­her­stel­ler Unser soft­ware­ge­stütz­tes Ver­fah­ren zur Kos­ten­pro­gno­se für Garan­tie­fäl­le und Instand­hal­tungs­ka­pa­zi­tät. Die Bil­dung von Risi­korück­la­gen für

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in

Fachartikel zum Thema RAMS in Eisenbahntunneln

IZP beschreibt gemein­sam mit dem Bau­her­ren ATG die RAMS Tech­no­lo­gie beim Ein­bau der Bahn­tech­nik im Gotthard- und Ceneri-Basistunnel Dipl.-Ing. Klaus Küh­nert, als IZP Mit­ar­bei­ter und RAMS-Manager bzw. Fach­lei­ter der Arge CPC in den Pro­jek­ten Bahn­tech­nik Gotthard-Basistunnel und Ceneri-Basistunnel invol­viert, hat

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in News

Sicherheitsnachweis nach DIN EN 50129

Sicherheitsnachweis - Safety Case - Struktur nach DIN EN 50129

Was ist ein Sicherheitsnachweis?Die Sicher­heit eines Sys­tems wird im Sicher­heits­nach­weis dar­ge­stellt und begrün­det. Er zeigt, dass ein sicher­heits­be­zo­ge­nes Sys­tem die auf­ge­stell­ten Sicher­heits­an­for­de­run­gen erfüllt. Der Sicher­heits­nach­weis wird übli­cher­wei­se durch einen Gut­ach­ter geprüft und bewer­tet.  Wel­che Nor­men gel­ten für den Sicherheitsnachweis?Für Sicher­heits­nach­wei­se

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in

Systemanalyse für Schienenfahrzeuge

Sys­tem­ana­ly­se für Schie­nen­fahr­zeug­eIn einem Bei­trag der aktu­el­len Aus­ga­be der Eisen­bahn­tech­ni­schen Rund­schau erläu­tert Dr. Harald Jung, geschäfts­füh­ren­der Gesell­schaf­ter der IZP Dres­den mbH, seine Sicht­wei­se auf die Mög­lich­kei­ten und Chan­cen der RAMS/LCC-Methoden. In dem Fach­ar­ti­kel wird ein Über­blick über die grund­le­gen­den Metho­den

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in News

RAMS-Spezifikationen für Ausschreibungen

RAMS-Spezifikationen für Aus­schrei­bun­gen Relia­bi­li­ty, Avai­la­bi­li­ty and Main­taina­bi­li­ty (RAM) Demons­tra­ti­on fpr Ten­de­ring and Con­trac­ting RAMS-Spezifikationen für Aus­schrei­bun­gen Sie möch­ten sich an einer Aus­schrei­bung mit stren­gen Qua­li­täts­vor­ga­ben und Nach­wei­sen bezüg­lich RAMS/LCC betei­li­gen? Sie pla­nen die Ver­ga­be einer Leis­tung und möch­ten, dass RAMS/LCC

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in

Referenzen und Fallbeispiele aus Praxis und Forschung

Refe­ren­zen der IZP Dres­den mbH zu Pro­jekt­bei­spie­len RAMS und LCC Als Fach­dienst­leis­ter im Bereich RAMS/LCC und Daten­ana­ly­se haben wir seit 1998 mit über 250 Pro­jekt­part­nern aus den ver­schie­dens­ten Bran­chen zusam­men­ge­ar­bei­tet und waren dar­über hin­aus regel­mä­ßig auch in For­schungs­pro­jek­ten aktiv. Wel­che Band­brei­te die

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in

IZP Dres­den mbH
Am Wald­schlöss­chen 4
01099 DRESDEN
DEUTSCHLAND

Tele­fon: +49 351 8040-323
Tele­fax: +49 351 8040-326
E-Mail: info@izp.de

IZP Dresden mbH