RAMS und LCC

Dienst­leis­tun­gen und Bera­tung in Österreich

Für alle Aufgaben rund um RAMS und LCC-Analysen sind wir Ihr Servicedienstleister in Österreich!

Wieviel Zufall verträgt Ihre Qualität?

Egal ob Kom­po­nen­te, Indus­trie­an­la­ge, Maschi­ne, Fahr­zeug oder Infra­struk­tur­sys­tem: RAMS und die damit eng ver­bun­de­nen Begrif­fe LCC (Life Cycle Cos­ting bzw. Lebens­zy­klus­kos­ten­rech­nung) sowie TCO (Total Cost of Owners­hip) sind wich­ti­ge tech­no­lo­gi­sche und wirt­schaft­li­che Erfolgs­fak­to­ren für die Ent­wick­lung und Aus­wahl eines Produktes.

Fol­ge­rich­tig for­dern immer mehr Ein­käu­fer plau­si­ble Nach­wei­se und Aus­sa­gen über die zu erwar­ten­den Kos­ten sowie die Zuver­läs­sig­keit und Ver­füg­bar­keit der Sys­te­me im spä­te­ren Betrieb. Auch das Thema Sicher­heit ist abso­lut wich­tig für die Beur­tei­lung der Gebrauchs­taug­lich­keit einer tech­ni­schen Lösung.

Seit 20 Jah­ren ist IZP als Dienst­leis­ter für RAMS und LCC in ver­schie­dens­ten Pro­jek­ten, von ein­zel­nen Kom­po­nen­ten und Bau­tei­len bis hin zum längs­ten Eisen­bahn­tun­nel der Welt, dem Gotthard-Basistunnel, tätig.

Wir ver­fü­gen des­halb über reich­hal­ti­ge Pra­xis­er­fah­run­gen - sowohl für die Erar­bei­tung und Mode­ra­ti­on von Ana­ly­sen zur Sys­tem­zu­ver­läs­sig­keit und Sicher­heit, für die Ent­wick­lung von Spe­zi­al­soft­ware, als auch für den Auf­bau und die Aus­wer­tung der dafür benö­tig­ten Datenbasis.

Um der stei­gen­den Nach­fra­ge gerecht zu wer­den, ist seit 2018 Herr Neu­dorf­sky Ihr per­sön­li­cher Ansprech­part­ner vor Ort für unse­re Pro­jek­te in Österreich.

Inge­nieur­ge­sell­schaft für Zuver­läs­sig­keit und Pro­zess­mo­del­lie­rung
IZP Dres­den mbH

Reprä­sen­tant für Österreich

Jür­gen Neudorfsky

Inge­nieur­ge­sell­schaft für Zuver­läs­sig­keit und Pro­zess­mo­del­lie­rung
IZP Dres­den mbH

Reprä­sen­tant für Österreich

Jür­gen Neudorfsky

Repräsentant für Österreich

Jürgen Neudorfsky
Jürgen Neudorfsky IZP Repräsentant in Österreich RAMS und LCC Service und Beratung FMEA FTA Nachweis

Sie möchten kurzfristig folgende Aufgaben bewältigen?

  • Durch­füh­rung von Prozess- bzw. Produkt-FMEA und Hazard-Analysen
  • Erbrin­gung von Sicher­heits­nach­wei­sen für die Produktzulassung
  • Erstel­lung von RAMS/LCC-Spezifikationen für Produkt- oder Ausschreibungsangebote
  • Imple­men­tie­rung eines RAMS-Managements nach DIN EN 50126 oder DIN EN 60300
  • Risi­ko­ana­ly­sen zur CE-Kennzeichnung (nach DIN EN 12100)
  • Ana­ly­sen zur Maschi­nen­si­cher­heit und funk­tio­na­len Sicher­heit, z.B. DIN EN 61508 und DIN EN 13849
  • Ihre RAMS-Kompetenz im Rah­men von Zer­ti­fi­zie­run­gen nachweisen
  • Bewer­tung und Opti­mie­rung Ihrer Instandhaltungsstrategien
  • Auf­bau oder Opti­mie­rung des RAMS/LCC-Monitoring Ihrer Tech­nik oder Betriebsprozesse
  • Ein­füh­rung einer Soft­ware­lö­sung zur Aus­wer­tung Ihrer Betriebs- und Instandhaltungsdaten

Wir unterstützen Sie flexibel entsprechend Ihrer Anforderungen und helfen Ihnen gerne bei fachbezogenen Fragen!

MEHR ÜBER IZP ERFAHREN!

RAMS und LCC im Industriemagazin

Neue Metho­den der Schwachstellen- und Risi­ko­ana­ly­se sind in der Pro­duk­ten­wick­lung am Vormarsch.

Wie und warum RAMS und LCC in Öster­reich nicht nur in der Bahn­in­dus­trie auf dem Vor­marsch sind, erfah­ren Sie in die­sem Arti­kel im bekann­ten Industriemagazin.

Unsere Referenzen

Seit über 20 Jah­ren erstel­len wir im Kun­den­auf­trag Nach­wei­se und Ana­ly­sen für Auf­trag­ge­ber in Deutsch­land, Öster­reich und der Schweiz.

DIe Band­brei­te der Auf­trä­ge reicht dabei von der ein­fa­chen FMEA für mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men bis hin zur lang­jäh­ri­gen Über­nah­me des RAMS-Managements für ver­schie­de­ne Gewer­ke der Bahn­tech­nik in den Pro­jek­ten Gotthard-Basistunnel und Ceneri-Basistunnel im Rah­men des Schwei­zer NEAT-Projektes.

Infor­mie­ren Sie sich über unse­re Referenzen!

Man trifft sich wieder!
6. RAMS/LCC-Expertenforum 2022

Für Exper­ten und Neu­ein­stei­ger fast schon ein Muss: Die wohl größ­te bran­chen­un­ab­hän­gi­ge Fach­ver­an­stal­tung zum Thema Zuver­läs­sig­keit, Sicher­heit und Lebens­zy­klus­kos­ten in Mitteleuropa.

Wir laden Sie gemein­sam mit dem Säch­si­schen Ver­band Rail.S ein, sich mit uns im Novem­ber 2022 in Dres­den zum Erfah­rungs­aus­tausch zu treffen.

Übri­gens: Auch Ihr Bei­trag ist gefragt!

RAMS LCC Zuverlässigkeit Verfügbarkeit Sicherheit Lebenszykluskoten Fachtagung Dresden Kongresszentrum Sachsen Deutschland Arbeitskreis Norm Austausch Fachaustausch
Datenschutz
Wir, IZP Dresden mbH (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, IZP Dresden mbH (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.