RAMS und LCC

Dienst­leis­tun­gen und Bera­tung in Österreich

Für alle Aufgaben rund um RAMS und LCC-Analysen sind wir Ihr Servicedienstleister in Österreich!

Wieviel Zufall verträgt Ihre Qualität?

Egal ob Kom­po­nen­te, Indus­trie­an­la­ge, Maschi­ne, Fahr­zeug oder Infra­struk­tur­sys­tem: RAMS und die damit eng ver­bun­de­nen Begrif­fe LCC (Life Cycle Cos­ting bzw. Lebens­zy­klus­kos­ten­rech­nung) sowie TCO (Total Cost of Owners­hip) sind wich­ti­ge tech­no­lo­gi­sche und wirt­schaft­li­che Erfolgs­fak­to­ren für die Ent­wick­lung und Aus­wahl eines Produktes.

Fol­ge­rich­tig for­dern immer mehr Ein­käu­fer plau­si­ble Nach­wei­se und Aus­sa­gen über die zu erwar­ten­den Kos­ten sowie die Zuver­läs­sig­keit und Ver­füg­bar­keit der Sys­te­me im spä­te­ren Betrieb. Auch das Thema Sicher­heit ist abso­lut wich­tig für die Beur­tei­lung der Gebrauchs­taug­lich­keit einer tech­ni­schen Lösung.

Seit 20 Jah­ren ist IZP als Dienst­leis­ter für RAMS und LCC in ver­schie­dens­ten Pro­jek­ten, von ein­zel­nen Kom­po­nen­ten und Bau­tei­len bis hin zum längs­ten Eisen­bahn­tun­nel der Welt, dem Gotthard-Basistunnel, tätig.

Wir ver­fü­gen des­halb über reich­hal­ti­ge Pra­xis­er­fah­run­gen - sowohl für die Erar­bei­tung und Mode­ra­ti­on von Ana­ly­sen zur Sys­tem­zu­ver­läs­sig­keit und Sicher­heit, für die Ent­wick­lung von Spe­zi­al­soft­ware, als auch für den Auf­bau und die Aus­wer­tung der dafür benö­tig­ten Datenbasis.

Um der stei­gen­den Nach­fra­ge gerecht zu wer­den, ist seit 2018 Herr Neu­dorf­sky Ihr per­sön­li­cher Ansprech­part­ner vor Ort für unse­re Pro­jek­te in Österreich.

Inge­nieur­ge­sell­schaft für Zuver­läs­sig­keit und Pro­zess­mo­del­lie­rung
IZP Dres­den mbH

Reprä­sen­tant für Österreich

Jür­gen Neudorfsky

Inge­nieur­ge­sell­schaft für Zuver­läs­sig­keit und Pro­zess­mo­del­lie­rung
IZP Dres­den mbH

Reprä­sen­tant für Österreich

Jür­gen Neudorfsky

Repräsentant für Österreich

Jürgen Neudorfsky
Jürgen Neudorfsky IZP Repräsentant in Österreich RAMS und LCC Service und Beratung FMEA FTA Nachweis

Sie möchten kurzfristig folgende Aufgaben bewältigen?

  • Durch­füh­rung von Prozess- bzw. Produkt-FMEA und Hazard-Analysen
  • Erbrin­gung von Sicher­heits­nach­wei­sen für die Produktzulassung
  • Erstel­lung von RAMS/LCC-Spezifikationen für Produkt- oder Ausschreibungsangebote
  • Imple­men­tie­rung eines RAMS-Managements nach DIN EN 50126 oder DIN EN 60300
  • Risi­ko­ana­ly­sen zur CE-Kennzeichnung (nach DIN EN 12100)
  • Ana­ly­sen zur Maschi­nen­si­cher­heit und funk­tio­na­len Sicher­heit, z.B. DIN EN 61508 und DIN EN 13849
  • Ihre RAMS-Kompetenz im Rah­men von Zer­ti­fi­zie­run­gen nachweisen
  • Bewer­tung und Opti­mie­rung Ihrer Instandhaltungsstrategien
  • Auf­bau oder Opti­mie­rung des RAMS/LCC-Monitoring Ihrer Tech­nik oder Betriebsprozesse
  • Ein­füh­rung einer Soft­ware­lö­sung zur Aus­wer­tung Ihrer Betriebs- und Instandhaltungsdaten

Wir unterstützen Sie flexibel entsprechend Ihrer Anforderungen und helfen Ihnen gerne bei fachbezogenen Fragen!

MEHR ÜBER IZP ERFAHREN!

RAMS und LCC im Industriemagazin

Neue Metho­den der Schwachstellen- und Risi­ko­ana­ly­se sind in der Pro­duk­ten­wick­lung am Vormarsch.

Wie und warum RAMS und LCC in Öster­reich nicht nur in der Bahn­in­dus­trie auf dem Vor­marsch sind, erfah­ren Sie in die­sem Arti­kel im bekann­ten Industriemagazin.

Unsere Referenzen

Seit über 20 Jah­ren erstel­len wir im Kun­den­auf­trag Nach­wei­se und Ana­ly­sen für Auf­trag­ge­ber in Deutsch­land, Öster­reich und der Schweiz.

DIe Band­brei­te der Auf­trä­ge reicht dabei von der ein­fa­chen FMEA für mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men bis hin zur lang­jäh­ri­gen Über­nah­me des RAMS-Managements für ver­schie­de­ne Gewer­ke der Bahn­tech­nik in den Pro­jek­ten Gotthard-Basistunnel und Ceneri-Basistunnel im Rah­men des Schwei­zer NEAT-Projektes.

Infor­mie­ren Sie sich über unse­re Referenzen!

Man trifft sich wieder!
6. RAMS/LCC-Expertenforum 2022

Für Exper­ten und Neu­ein­stei­ger fast schon ein Muss: Die wohl größ­te bran­chen­un­ab­hän­gi­ge Fach­ver­an­stal­tung zum Thema Zuver­läs­sig­keit, Sicher­heit und Lebens­zy­klus­kos­ten in Mitteleuropa.

Wir laden Sie gemein­sam mit dem Säch­si­schen Ver­band Rail.S ein, sich mit uns im Novem­ber 2022 in Dres­den zum Erfah­rungs­aus­tausch zu treffen.

Übri­gens: Auch Ihr Bei­trag ist gefragt!

RAMS LCC Zuverlässigkeit Verfügbarkeit Sicherheit Lebenszykluskoten Fachtagung Dresden Kongresszentrum Sachsen Deutschland Arbeitskreis Norm Austausch Fachaustausch
Datenschutz
Wir, IZP Dresden mbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, IZP Dresden mbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: