Normative RAMS-Anforderungen für die Bahnbranche

Normative RAMS-Anforderungen für die Bahnbranche

Die Bahnbranche ist eine der wichtigsten und zukunftsträchtigsten Wirtschaftszweige. Wenn Sie planen, in diesen Bereich mit Ihren Produkten und Dienstleistungen einzusteigen oder den diesbezüglichen Kundenkreis zu erweitern, müssen Sie vielfältige branchenspezifische Anforderungen erfüllen. Dazu gehören auch spezielle RAMS/LCC-Vorgaben, die sich aus den bahnspezifischen Normen ergeben.

In diesem Kurzseminar geben wir Ihnen einen Überblick zu den Inhalten und Vorgaben der zentralen RAMS-Norm EN 50126 „Bahnanwendungen - Spezifikation und Nachweis der Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Instandhaltbarkeit und Sicherheit (RAMS)“.

An Hand von Praxisbeispielen zeigen wir Ihnen, welche Aufgaben sich aus dem V-Modell ergeben und wie Sie diese effizient und zielgerichtet erfüllen können. Dabei gehen wir auch auf die Anforderungen ein, die sich für Betreiber von Bahnsystemen ergeben. Durch die Einführung in diese mittlerweile auch branchenübergreifend angewendete Norm bieten wir Ihnen Basiswissen, welches für ein erfolgreiches Agieren in der Bahnbranche zwingend notwendig ist.

Hinweis zum technischen Zugang: Das Webseminar wird als Meeting in Microsoft Teams durchgeführt. Näheres entnehmen Sie bitte den geltenden AGB und den technischen Zugangsbedingungen für Webseminare, die Sie in den AGB auf der Anmeldeseite finden.

Da wir die Teilnehmerzahl für eine gute Qualität der Schulungen auch für Webseminare begrenzen, bitten wir um eine rechtzeitige Anmeldung.